Zeit für einen neuen Look

Nach fast fünf Jahren mit dem gleichen Theme kommt es mir langsam etwas altbacken vor. Darum wird es Zeit für etwas neues :)

Diesmal steige ich auf ein “Framework” um – Genesis*. Das kommt von StudioPress und die Jungs sind schon sehr lange im Geschäft. Man liest eigentlich überwiegend positive Sachen und vor allem kann ich die Themes auch als ‘Noob’ bedienen, der sich mit Design und CSS nicht sonderlich auskennt.

Na denn, drücken wir auf’s Knöpfchen und schauen, was passiert.
Ich mach vorher aber doch lieber noch ein Backup – schaden kann es nicht.

Mag sein, dass der eine oder andere Beitrag gleich nach der Umstellung etwas zerpflückt aussieht, da sich die Spaltenbreiten ändern. Darum würfelt WordPress sicher einige meiner Bilder durcheinander. Ich werde zusehen, dass ich das schnellstmöglich wieder eingerenkt bekomme.

Eventuell – da weiß ich allerdings noch nicht, ob ich mir das wirklich antue – baue ich auch ein letztes Mal die Permalink-Struktur um. Momentan ist sie Domain/Beitrag/Nummer. Nachher nur noch Domain/Beitrag. Die Nummer braucht man nicht mehr, da WordPress mittlerweile keine Geschwindigkeit mehr einbüßt, wenn man kein Datum oder Nummer in der Adresse hat.
Allerdings muss ich manuell alle Links tauschen, was ein gerüttelt Maß an Zeit braucht. Vielleicht in einem zweiten Schritt…

Bitte schreibt mir, wie ihr von dem neuen Theme haltet :)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.