BIOS Reset bei jedem Einschalten? Batterie tauschen!

Die Einstellungen des BIOS und die Systemuhr werden bei getrennter Stromversorgung über eine Batterie am Leben gehalten. Diese befindet sich direkt auf dem Mainboard, meistens nur unweit von dem eigentlichen BIOS Baustein und dem CMOS-Reset Jumper.

Sollte beim Einschalten des PCs die Meldung “CMOS Mismatch, loading Defaults, Press F1 to resume…” oder so was in der Art kommen, dann ist das ein starkes Indiz dafür, dass besagte Batterie leer ist und die Einstellungen des BIOS verloren gehen, wenn man den PC ausschaltet.

Meistens braucht man eine CR2032 Zelle, so wie diese: Duracell Knopfzelle Lithium Batterie (CR2032 D) *.

Unangenehme Nebenwirkung einer leeren Batterie ist die verlorene Systemzeit. Diese stellt sich einige Jahre in der Vergangenheit ein und startet um 0:00 Uhr morgens. Wenn man das nicht merkt und die Zeit nicht im Betriebssystem über das Internet synchronisiert wird, bekommt man beim Surfen auf SSL-zertifizierte Seiten und beim Internet Banking üble Probleme. Und statt das Kind beim Namen zu nennen (“bitte prüfen Sie Ihre Einstellung für Datum und Uhrzeit”) bekommt man eine nichtssagende Fehlermeldung der Marke “Zertifikatsfehler”, “ungültiges Zertifikat” oder “überprüfen Sie ihre Zertifikatseinstellungen”.
Wenn die Uhrzeit gestellt wird, verschwinden die Fehler und man kann sich wieder wie gewohnt einloggen oder seine Bankgeschäfte erledigen.

Vergrößern? Klick drauf!

Glücklicherweise ist das Problem mit dem Tausch der Lithium Zelle behoben und der Vorgang an sich nicht sehr schwer.
Mit einem kleinen Schlitz – Schraubendreher schiebt man vorsichtig den Haltebügel (kleine Metallklammer) in Richtung Rand der runden Einfassung der Batterie. Sie springt meistens von selber raus und man braucht sie nur noch entfernen.
Das Einsetzen der neuen Batterie klappt genau so einfach: Batterie richtig herum (Plus Pol oben!) so einlegen, dass sie unter den beiden schwarzen Klammern liegt. Dann vorne bei der Metallklammer leicht herunterdrücken, bis sie einrastet. Das war’s schon!

Daten der Batterie:

Name: CR 2032
Typ: Lithium Zelle, rund
Spannung: 3 Volt – Plus Pol oben

Bis jetzt habe ich nur die eine Sorte auf Mainboards gesehen, allerdings sollen auch andere Versionen möglich sein. Bitte nimm die verbrauchte Batterie als Muster mit ins Geschäft oder konsultiere das Handbuch des Mainboards, um zu erfahren, welcher Stromspender im Austausch zum Alten rein soll.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.